Zahlungsverkehr der Zukunft 2019 > Referenten

Doris Dietze leitet seit November 2016 das Referat für Digital Finanztechnologien, Zahlungsverkehr und Finanzsanktionen im Bundesministerium der Finanzen. Sie verantwortet insbesondere die regulatorische Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie, den FinTechRat beim BMF sowie Fragen der IT-Sicherheit im Finanzmarktbereich.

Thomas Egner ist seit dem 1. Mai 2016 Generalsekretär der Euro Banking Association (EBA) und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich des Transaction Banking. Bevor er zur EBA stieß, war er bei der Commerzbank, wo er für die Ausarbeitung und Entwicklung von Clearing- und Settlement-Strategien, vor allem im Bereich des Massenzahlungsverkehrs, verantwortlich war. Zudem war er Mitglied im SEPA Program Management Team der Commerzbank und mitverantwortlich für die Umsetzung der Payment Services Directive (PSD) innerhalb der Bank. Als Repräsentant der Commerzbank im European Payments Council und der deutschen Banken-Community in SWIFT- und ISO-Gremien hat er die europäische Zahlungsverkehrslandschaft während der vergangenen Jahre mitgeprägt. Von 2004 bis 2015 war er Aufsichtsratsmitglied der EBA CLEARING.

Matthias Hach ist seit Ende Januar 2018 Marketing- und Vertriebsvorstand der comdirect bank AG. Neben Marketing und User Interface verantwortet er die Marktbereiche Banking und Brokerage sowie den Geschäftsbereich onvista bank Markt und die onvista media GmbH. Vor seiner Berufung in den Vorstand leitete Herr Hach zwei Jahre lang den Marktbereich Brokerage bei der Direktbank. Seine vorherigen Positionen waren unter anderem Prokurist bei der Berliner Effektenbank AG, Geschäftsführer bei E*TRADE Germany, Vorstand und Sprecher der ViTrade AG sowie Geschäftsführer der flatex GmbH in Deutschland und Österreich.

Prof. Dr. Hans-Gert Penzel ist seit 2010 geschäftsführender Gesellschafter der ibi research GmbH, Institut für Bankinnovation an der Universität Regensburg. Er forscht rund um die Digitalisierung der Finanzdienstleistungen. Davor lagen sieben Jahre als Generaldirektor und CIO der Europäischen Zentralbank sowie 13 Jahre als CIO und in anderen C-Funktionen in der Vereinsbank und Hypovereinsbank. Sein Berufsweg begann er bei Hewlett Packard, danach wechselte er zu McKinsey & Company.

Sebastian Schäfer ist seit 2013 als Key Account Manager bei Omikron Ansprechpartner für Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Funktion begleitet und unterstützt er Banken dabei, die Herausforderungen auf dem internationalen Zahlungsverkehrsmarkt zu meistern und die vorhandenen Chancen effektiv zu nutzen. Vor seiner Zeit bei Omikron war Sebastian Schäfer, nach einer Banklehre und einem abgeschlossenen BWL-Studium, für die Steuerung von Firmenkundeneinheiten bei der Kreissparkasse Köln zuständig.

Dr. Ortwin Scheja ist Bereichsleiter bei der SRC GmbH für Processing-Themen. Er engagiert sich seit über 10 Jahren im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft in der Berlin Group. Er ist einer der Editoren der in 2016 ins Leben gerufene NextGenPSD2-Taskforce der Berlin Group und damit unmittelbar an der Erstellung und Weiterentwicklung eines europäischen Standards für die Drittdienste-Schnittstelle beteiligt.

Christoph Schmidt ist Spezialist für das Regulatory Management bei der Deutsche Kreditbank AG (DKB) und mitverantwortlich für die Umsetzung der PSD2. Zuvor war der Betriebswirt und Bankkaufmann als Referent mehrere Jahre im Bundesverband deutscher Banken e.V. im Bereich Banktechnologie und Retail-Banking tätig. Hier war er für die Themen Sicherheit im Online-Banking, Sicherheitsstandards und Internetzahlungen zuständig und wirkte zu diesen Themen in nationalen und europäischen Gremien mit.

Dr. Heike Winter ist Volkswirtin und in der Deut¬schen Bundesbank für den Bereich Digitalisierung im Zahlungsverkehr verantwortlich. Dazu gehören die Gremienarbeit im Eurosystem und im deutschen Kreditgewerbe ebenso wie Analysen der Marktentwicklung und des Zahlungsverhaltens. Sie arbeitet seit Februar 1999 bei der Deutschen Bundesbank, zunächst in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und ökonomische Bildung und seit März 2007 im Zahlungsverkehr.

 Impressum |  Hinweise zum Datenschutz